Manfred

Raspberry Pi für Präsentationen

Home
Beruf
Privat
- Hobbys
- Basteleien
|| Fahrzeuge
|| Africa Twin
|| Möbeln
|| Kinderteile
|| Tauchzubehör
|| Lampen
|| Gartenteile
|| Werkstätte
|| Bootsbau
|| Küche
|| Peugeot
|| Div. Basteleien
|| RaspberryPi
--- Presenter
--- Koffer
--- Raspiscan
--- Schrittmotor
--- CNC-Steuerung
--- Raspi-scope
Kontakt

Da ich viel unterrichte habe ich eine Lösung gesucht wie ich meinen Zuhörern beim Schreiben und Zeichnen nicht den Rücken zuwenden muss. Da die Overhead Projektoren inzwischen durch Beamer ersetzt wurden habe ich eine elektronische Lósung entwickelt.
Die A4 große Grundplatte lässt sich mit den Aluminiumstangen mit dem Raspberry Pi verbinden. Die Kamera ist am Gehäuse aufgesetzt.
Zusammengesteckt wird ca. die obere Hälfte des A4 Blattes auf dem Beamer übertragen. Die meisten Beamer die ich zur Verfügung habe sind mit einem sehr langen VGA-Kabel versehen. Viele der HDMI-VGA Umsetzer schaffen es nicht mit einem langem VGA-Kabel das Bild fehlerfrei wiederzugeben. Den richtigen zu finden ist die größte Schwierigkeit bei diesem Projekt.
Zum geordneten herunterfahren habe ich eine Shut-Down-Taste eingebaut. Die Stromversorgung kommt von einem 5V Powerpack.
Für schlechte Lichtverhältnisse habe ich den Presenter mit 2 Power-LEDs ausgerüstet. Wegen der geringen Versorgungsspannung (5V USB) sind zur Stromstabilisierung Widerstände verwendet.

English English
© bei DI Manfred Gruber